Zehn Chancen für Europa nach dem Coronavirus: Mögliche Perspektiven für Verbesserungen in der EU-Politik

29-07-2020

Während es in vielen Stellungnahmen und Analysen ver¬ständlicherweise in erster Linie um die Maßnahmen zur Bekämpfung und Abmilderung der unmittelbaren Aus¬wirkungen der Coronavirus-Krise in Europa und der Welt ging, hat man sich mit den möglichen Chancen, die die Krise in Zukunft für eine bessere Politik bietet, noch relativ wenig befasst. In dieser Analyse des Wis¬sen¬schaftlichen Dienstes des Europäischen Parlaments (EPRS) wird auf zehn Bereiche eingegangen, die Potenzial für Verbesserungen bieten könnten, wie beispiels¬weise eine engere Zusammenarbeit bei der Gesund-heitspolitik, die Nutzung der Klimamaßnahmen zur För¬derung einer nachhaltigen Erholung, neue Ansätze für die Arbeitswelt, die zukunftssichere Gestaltung der Bildung, die Nutzung des elektronischen Han¬dels und die Verfechtung der europäischen Werte und des Multi¬lateralismus.

Während es in vielen Stellungnahmen und Analysen ver¬ständlicherweise in erster Linie um die Maßnahmen zur Bekämpfung und Abmilderung der unmittelbaren Aus¬wirkungen der Coronavirus-Krise in Europa und der Welt ging, hat man sich mit den möglichen Chancen, die die Krise in Zukunft für eine bessere Politik bietet, noch relativ wenig befasst. In dieser Analyse des Wis¬sen¬schaftlichen Dienstes des Europäischen Parlaments (EPRS) wird auf zehn Bereiche eingegangen, die Potenzial für Verbesserungen bieten könnten, wie beispiels¬weise eine engere Zusammenarbeit bei der Gesund-heitspolitik, die Nutzung der Klimamaßnahmen zur För¬derung einer nachhaltigen Erholung, neue Ansätze für die Arbeitswelt, die zukunftssichere Gestaltung der Bildung, die Nutzung des elektronischen Han¬dels und die Verfechtung der europäischen Werte und des Multi¬lateralismus.